Filtern nach

Marke

Marke

Gewicht

Gewicht

  • 0,45kg - 2,8kg

Preis

Preis

  • 1,00 € - 11,00 €

Kategorie: Bohnenpaste

Aktive Filter

Bohnenpaste

Asiatische Bohnenpaste - Vielseitig anwendbar, gesund und lecker!

Wenn Sie Ihre Rezepte gerne etwas aufpeppen und exotischer gestalten möchten, dann sollten Sie unbedingt einmal die in asiatischen Ländern so beliebte Bohnenpaste probieren. Dieser asiatische Klassiker macht all Ihre Speisen zum Hit. Egal ob Suppe, Chili oder Nachtisch, diese Paste ist ein Alleskönner und sollte in keinem Vorratsschrank fehlen.

weiterlesen...

Wofür kann die Bohnenpaste verwendet werden?

Ähnlich wie mit der japanischen Miso-Paste können mit der Bohnenpaste die verschiedensten Suppen und Soßen verfeinert werden. Die Paste eignet sich außerdem als Dip und Marinade für Fleisch und Fisch. Je nach Machart wird die Paste auch für süße Speisen wie Eis und Gebäck verwendet. Im Internet finden Sie über tausend Rezepte und Ideen, wenn Sie nach "Bohnenpaste asiatisch" oder "Bohnenpaste koreanisch" suchen. Damit wird es in Ihrer Küche sicher niemals langweilig.

Welche Arten von Bohnenpaste gibt es?

Die typisch koreanische Bohnenpaste ist schwarz, die schwarze Farbe ist vollkommen natürlich, sie weist auf beste Qualität hin und auf den fast vollständigen Verzicht von Zusatzstoffen. Sie ist nicht nur besonders lecker und kann nach Belieben verfeinert werden, sondern ist vor allem auch sehr gesund. Sollte die Bohnenpaste eine andere Farbe aufweisen, deutet das darauf hin, dass diese bereits verfeinert wurde. Die Paste ist somit in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich, von naturbelassen bis extra scharf.

Woher stammt die asiatische Spezialität?

Die würzige Paste aus fermentierten, schwarzen Bohnen "Chunjang" oder auch "Jjajang" genannt, erfährt größte Beliebtheit in Korea und wird dort vor allem für das berühmte Nudelgericht "Jjajangmeyon" verwendet. Seinen Ursprung findet die Paste allerdings in Südchina, dort ist sie unter dem Namen "Tianmianjiang" bekannt.

Woraus besteht Chunjang?

Chunjang besteht aus Salz, Soja und fermentierten schwarzen Bohnen. Bei den günstigsten Varianten wird die Paste mit Mehl gestreckt.

Die schwarzen Bohnen sind eine besondere Abwandlung von Sojabohnen, diese werden weich gedämpft und dann mithilfe von Enzymen und Pilzen fermentiert. Dieser Vorgang sorgt für den unvergleichlichen aromatischen Geschmack.

Fermentierte Zutaten sind in asiatischen Ländern längst Gang und gebe. In Deutschland muss man sich damit allerdings noch anfreunden, da oft fälschlicherweise angenommen wird, dass fermentiert, gleich ungesund oder sogar gefährlich bedeutet.

Das absolute Gegenteil ist allerdings der Fall. Die Milchsäurebakterien in fermentiertem Essen sind gute Bakterien und sehr hilfreich, um unerwünschte, gesundheitsschädliche Bakterien im Magendarmtrakt zu bekämpfen und ist außerdem voll mit lebenswichtigen Vitaminen.

Jetzt ausprobieren:

Überraschen Sie Ihre Familie und Ihre Freunde mit der einzigartigen, würzigen Paste aus Korea. Verpassen Sie Ihren Gerichten mit der koreanischen Bohnenpaste das gewisse Etwas und tun Sie gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit.

- Bohnenpaste: asiatisch, gesund, vielseitig anwendbar und lecker! -